Die Altstadt darf nicht nur von gestern sein…

Der Alte Flecken hat als Ganzes die Jahrhunderte überdauert. Am längsten ohne starre Vorgaben und Reglementierungen. Traditionell ist dort gelebt, gearbeitet und eingekauft worden. Das hat sich grundlegend geändert. Immer weniger Menschen wohnen noch in der Altstadt. Sie ist vom Zentrum zur Peripherie geworden. Eingekauft wird heute in Büschergrund und zunehmend wohnen die Leute in […]

Ein Marktflecken ohne Markt?

Die Gefahr besteht, denn mit dem Freudenberger Markt steht es derzeit nicht zum Besten. Sehr klein ist er geworden, und weder Kunden noch Händler sind zufrieden. Vielleicht ist das auch eine Standortfrage, aber definitiv eine Folge mangelnder Wertschätzung seitens der Stadt. Es fehlen Schilder, die auf den Markttag und die Marktzeiten hinweisen klagten Händler im […]

Puppen im Wandel der Zeit

Seit einer Woche hat das Stadtmuseum Freudenberg neue Bewohner: Puppen! Die haben Einzug in das Erdgeschoss des Fachwerkhauses gehalten und warten dort auf kleine und große Besucher. Einen langen Weg mussten sie nicht zurücklegen, denn ihr Zuhause ist ganz in der Nachbarschaft, nämlich bei der Freudenbergerin Gundi Beel. Frau Beel sammelt seit rund 30 Jahren Puppen mit Charakter und möchte […]

Neonazis zeigen in Freudenberg Flagge, Bürgermeister und Rat schweigen

Neonazis machen Schlagzeilen in Freudenberg Seit Wochen läuft das schon so: Neonazis machen Schlagzeilen in Freudenberg, und die Lokalpolitiker, die ansonsten gar nicht schnell genug in die Bildmitte springen können, sind abgetaucht; allen voran der Bürgermeister. Nichts sehen, nichts hören, nichts sagen. Eckhard Günther reagiert nicht zum ersten Mal so, wenn es ernst wird. Seiner […]

Schon gar nicht “Zigeuner”

“CDU-Politiker wollen Armutsflüchtlinge abschieben”, liest man in der Zeitung. Bla bla, gemeint sind natürlich die Sinti und Roma, aber das will man trotz allem Populismus nicht sagen. Schon gar nicht “Zigeuner”, obwohl sich viele selber so nennen. Andere empfinden die Bezeichnung als abwertend. Schon das zeigt, wie verschieden sie sind. So verschieden wie die Familien, […]