A trip to the symbol of democracy

Last year, I made a trip to Neustadt in Rhineland-Palatinate. The town is closely associated with Hambach Castle, a symbol of German democracy. Kloster Neustadt I stayed at Kloster Neustadt, a monastery of the Priests of the Sacred Heart of Jesus.  Downtown Neustadt Outer white, brown inside? German conspiracy theorists had previously flocked the streets […]

„Die Würde des Menschen ist unantastbar“

Die einen fordern ein AfD-Verbot, die anderen wollen die Regierung hinter Gittern sehen: Extremisten und Verschwörungstheoretiker werden immer lauter. Wer querdenkt, ist ein Nazi, wer sich gegen Nationalismus und Verschwörungsdenken ausspricht, ist gehirngewaschen. Immer geht es darum, Menschen zu stigmatisieren, auszuschließen oder gar loszuwerden. Es ist an der Zeit, Nein zu sagen und zu Widerstand […]

Annette Kurschus, ein theologischer Nachruf

Annette Kurschus richtete stets hohe moralische Erwartungen an andere. Sich selbst daran messen lassen, wollte sie sich nicht. Als sie Farbe bekennen sollte, wich sie erst aus und schmiss dann trotzig hin. Ein theologischer Nachruf. Wie die meisten, bin ich nur Beobachter des sukzessiven Abgangs von Kirchenchefin Annette Kurschus gewesen, aber kein stiller. Ich habe […]

Wider die Verschwörungstheoretiker

Die Bubble der Siegener Verschwörungstheoretiker hatte es letzte Woche heftig auf mich abgesehen: Anschuldigungen, die Intellektuell und sprachlich sehr zu wünschen übrig ließen, mischten sich mit viel Wichtigtuerei und Eigenlob. Daher hier ein paar Zeilen wider die Verschwörungstheoretiker. Einerseits könnte ich mich geehrt fühlen, denn die Bubble der Verschwörungsgläubigen, die im Telegram-Kanal « Siegen steht […]

Asylpolitik: Wenn es nach mir ginge

Wenn man das Grundrecht auf Asyl erhalten möchte, und ich will das!, muss man es vor Missbrauch schützen: Massenimmigration und Asylrecht haben nichts miteinander zu tun. Wenn es nach mir ginge, würde beides auch strikt voneinander getrennt. Ginge es nach mir, gäbe es ab morgen kein Spontanasyl mehr (also ins Land kommen, das Zauberwort « […]

Stockach: Rückblick und Ausblick

Ich war angenehm überrascht, dass der Südkurier sich noch mal mit uns Kandidaten befasste, denn jede Geschichte hat ihren Epilog. Folgende Mail fand ich in meinem Postfach: « Lieber Herr Beel, wahrscheinlich wundert es Sie, nochmal von mir zu hören. Mit ein bisschen Abstand zur Stockacher Bürgermeisterwahl wollten wir nochmal ein kleines Update dazu machen, […]

Was an Verschwörungstheorien falsch ist

Nur ein Gerücht? Was an Verschwörungstheorien falsch ist, kommt auf den Kontext an, wie man am Beispiel einer Verschwörungstheorie aus dem Matthäusevangelium gut darlegen kann. Im 28. Kapitel, Verse 11-15 (LU) heißt es: » Als sie aber hingingen, siehe, da kamen einige von der Wache in die Stadt und verkündeten den Hohenpriestern alles, was geschehen […]

Meine Kandidatur in Stockach

Stockach und ich waren kein Match! 2023 kandidierte ich in Stockach. Ich war vorgewarnt, denn die örtliche CDU hatte mir frühzeitig eine klare Ansage gemacht: Ich könne diese Wahl nur verlieren. Tatsächlich wurde dann auch nichts daraus: Stockach und ich waren kein Match! Eine von der CDU und zwei weiteren Parteien unterstützte Mitbewerberin machte das […]

Mein Name ist Rainer Beel

«Mein Name ist Rainer Beel» – Am 11. Oktober kamen die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 10 bis 13 im Bürgerhaus «Adler Post» zusammen. Hier kommt die Vorstellungsrede, die ich dort gehalten habe. Guten Morgen! Mein Name ist Rainer Beel, ich komme aus Freudenberg in Südwestfalen, ich bin 57 Jahre alt, ledig, Christ, konservativ und anarchisch […]

Vorstellungsrede

Als Bürgermeister wird man nicht geboren, man kann es auch nicht lernen: Weder gibt es das Schulfach Bürgermeister noch eine duale Ausbildung, und studieren kann man es auch nicht. In dieser unbeständigen Zeit ist es mir wichtig, dass möglichst niemand den Boden unter den Füßen verliert, und dass Sie alle die Chance haben, Schritt zu […]