Latest Tweets

  • I know the deity of global warming is impatient and merciless and doesn't like humans and mistakes. I'm still not a… https://t.co/KZ7f34fpqP
  • RT @CathyYoung63: Just a reminder of the power of rebuilding. Dresden's Frauenkirche in 1957 ... and today https://t.co/BlpKUy2NSM
  • Mein erster Gedanke: ein absichtlich gelegtes Feuer. Damit lag ich falsch, aber bestimmt dachten viele so. Ein Sinn… https://t.co/2znpmqIGGV
  • Der Berliner Erzbischof Heiner Koch hat eine neue Heilandin gefunden: Greta Thunberg. Kirchlichen Beistand gibt es… https://t.co/5XO5CKz2vA
  • Hilarious https://t.co/0b1N3YPciD

Eine klare Lose-Lose Situation

Der moderne Mann habe in Köln versagt, titelt eine Tageszeitung und beklagt: er, “der moderne Mann”, habe die “zivilgesellschaftliche Feuerprobe unter verschärften Migrationsbedingungen” nicht bestanden. Stimmt, und ist zugleich völliger Mist! Der moderne Mann hat seit frühesten Kita Tagen gelernt, “die eigenen geschlechtsstereotypen Erwartungen an sich und andere kritisch (zu) hinterfragen” und “neue Erfahrungen mit […]

Was lernen wir aus dem Fall in Attendorn?

Im Zuge einer bundesweiten Razzia wurde in der Attendorner Rundturnhalle, die noch immer Erstaufnahmeeinrichtung ist, ein Ehepaar festgenommen. Die Eheleute, ein 35-Jahriger mit seiner 27-jährigen Frau, sind über die Balkanroute nach Deutschland gekommen. Beide sind Mitglieder des Islamischen Staates. Der Ehemann ist in Syrien militärisch ausgebildet worden. Was lernen wir aus dem Fall in Attendorn […]

Die Auch-Gesellschaft

“Mal bin ich liberal, mal bin ich konservativ, mal bin ich christlich-sozial – und das macht die CDU aus.” Dieses Zitat von Angela Merkel ist in vieler Hinsicht bemerkenswert. Erstens weil sie sagt, dass ihre politische Tagesform die CDU ausmacht und zweitens weil sie ein typisch deutsches Phänomen beschreibt: die Auch-Gesellschaft. Sie ist nichts richtig, […]

Nicht Schwärmerei und Bockigkeit

Man könnte meinen, das deutsche Asylrecht sei kein Ja zu Masseneinwanderung. Auch könnte man die Ansicht vertreten, die Probleme und kriegerischen Auseinandersetzung in fremden Ländern müssten zunächst dort und von der jeweiligen Bevölkerung selbst angegangen werden. Nicht so Angela Merkel! Sie ist offenbar der Meinung, sie könne Fluchtursachen bekämpfen und Deutschland zu einem Schmelztiegel aller […]

Weit rechts und voll antifeministisch

Die “Rückbesinnung auf die Bibel” sei reaktionär, antifeministisch und antimuslimisch, giftet Autorin Mely Kiyak in der früher mal seriösen Wochenzeitung “Die Zeit”. In ihrer Schmähschrift “Mit der Fatwa für Feminismus” nennt sie die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK), der auch ich angehöre, “eine rechte, antifeministische, evangelikale Vereinigung” – was wohl an “kriminelle Vereinigung” erinnern soll. Frau […]

Keinen Arsch in der Hose

Was ist denn nun passiert in Netphen? Eigentlich nichts, findet der Geschäftsführer des Freizeitbades, Herr Wiezorek – jedenfalls, wenn man es recht bedenkt. Zwar hatte er in einer ersten Stellungnahme zugegeben, Frauen seien im Netphener Freizeitbad von sexuell deutlich erregten Männer begafft und belästigt worden, aber dann ließ er wissen: Zeugen hätten einen weitgehend normalen […]

Unterwürfiges Weichei

“Wenn viele betrunkene Männer zusammen sind, passieren schlimme Dinge”, findet Sebastian Krumbiegel. Nein, man muss ihn nicht kennen. Das mit Köln “sollte man das nicht zu sehr an die große Glocke hängen”, findet er auch. Ich finde: der Typ ist ein unterwürfiges Weichei! Auch Herr Krumbiegel – übrigens ist er Sänger in der Band Die […]

Dass es zugrunde geht

Politik und Mainstream hierzulande folgen derzeit wieder einer typisch deutschen Neigung, die schon in Goethes Faust nachzulesen ist: “Alles, was entsteht, ist wert, dass es zugrunde geht.” Selbstzensur, Willkommenskultur, Hypermoralismus und Relativismus, Selbstdemontage der Parteien und Wagenburgmentalität trotz offener Grenzen, Selbstüberschätzung und Atomausstieg. Nichts passt mehr zusammen. Allerdings sollte man sich vom deutschen Politestablishment keine […]

Scheinintellektuelles Geschwätz zu Weihnachten

Ich kann das scheinintellektuelle Geschwätz vieler EKD-Offizieller wirklich nicht mehr ertragen. Eine “Interpretationsfigur” sei die Auferstehung, dozierte der amtsprotestantische Theologe Friedrich Wilhelm Graf in der FAZ – ausgerechnet zu Weihnachten. Ostern hätte noch gepasst. Die frühen Christen hätten mit der Interpretationsfigur Auferstehung ein Scheitern zu einem Sieg gedeutet. Letztlich erklärt Graf damit Jesus selbst zur […]

Merry Christmas

Somehow Christmas comes all of a sudden each year. This Christmas is no exception. Nevertheless, we all can see, feel and smell a big difference to many Christmases before: it’s spring outside. No time for winter sleep: the old has simply passed, there’s a new beginning. I wish you all a very Merry Christmas, a […]