Latest Tweets

Mail vom Bürgermeister

Während die SPD fleißig in Freudenberg aktuell inseriert – siehe Ausgabe 2/14 oder 11/14 – will der Bürgermeister mir das verwehren. Interessant: mit Durchschlag an meine SPD-Gegenkandidatin! Übrigens, Flyer schreibt man nur mit einem e, Herr Günther. Der Wahlkampf verspricht wieder völlig unfair zu werden. Sehr geehrter Herr Beel, nach Rückkehr aus meinem Sommerurlaub stelle […]

#WeAreN – ich auch

Konvertieren, zahlen oder Tod durchs Schwert. Das ist die Ansage der Dschihadistengruppe “Islamischer Staat” (IS) an die Christen der nordirakischen Stadt Mossul. Tausende sind nun auf der Flucht, und die Dschihadisten gehen umher und markieren deren Häuser mit dem arabischen Buchstaben “N” für “Nazarener. Wie viele andere auf der ganzen Welt habe auch ich mein […]

Die Altstadt darf nicht nur von gestern sein…

Der Alte Flecken hat als Ganzes die Jahrhunderte überdauert. Am längsten ohne starre Vorgaben und Reglementierungen. Traditionell ist dort gelebt, gearbeitet und eingekauft worden. Das hat sich grundlegend geändert. Immer weniger Menschen wohnen noch in der Altstadt. Sie ist vom Zentrum zur Peripherie geworden. Eingekauft wird heute in Büschergrund und zunehmend wohnen die Leute in […]

Ein Marktflecken ohne Markt?

Die Gefahr besteht, denn mit dem Freudenberger Markt steht es derzeit nicht zum Besten. Sehr klein ist er geworden, und weder Kunden noch Händler sind zufrieden. Vielleicht ist das auch eine Standortfrage, aber definitiv eine Folge mangelnder Wertschätzung seitens der Stadt. Es fehlen Schilder, die auf den Markttag und die Marktzeiten hinweisen klagten Händler im […]

Warum das Krim-Referendum inakzeptabel ist

Weil es illegal war Wegen der Einmischung Russlands Weil es nicht ordentlich vorbereitet war Weil es nicht representativ ist Weil ihm keine Debatte vorausgegangen ist Weil das Ergebnis nicht nachgeprüft werden kann Weil die OSCE es ebenfalls für illegal hält So sieht es das britische Außenministerium, und ich finde: völlig zu Recht Post by Foreign Office.

Homies statt Karrieristen

Freudenberg ist eine Kleinstadt und hat auch nur die Einnahmen einer Kleinstadt. Trotzdem erwarten wir alle völlig zu Recht, fließendes Wasser, befahrbare Straßen, regelmäßige Müllabfuhr und im Notfall die Feuerwehr. Diese Basics haben viele Kommunalpolitiker als viel zu selbstverständlich hingenommen und sich vermeintlich Höherem gewidmet: Repräsentation, Statussymbole und Wohltätigkeiten. Über den Preis dafür hat man […]

Kommt keine Kehrtwende, dann kommt der Sparkommissar

Wohlleben trotz Pleite war angesagt in Freudenberg. Der Deckel ist gemacht. Wie weiter? Alternativen gibt es immer, nichts im Leben ist komplett alternativlos. Die Frage ist nur, was die Alternativen taugen. 916 Punkte sind zwar eine Poltergeistnummer, aber zugleich geben sie die raue Wirklichkeit wider. Die Stadt müsste 916 Punkte haben, um irgendwann wieder auf […]

Frohes Neues?

Freudenberg am 1. Januar 2014, also am Tag eins nach dem (angeblichen?) Rauswurf der Neonazis. Am Ortseingang wird man nach wie vor von rechte Parolen empfangen. Ist das nur unsensibel? Im November schon zeigte sich, wie sehr Reden und Handeln in Freudenberg auseinandergehen. Mit vielen guten Worten bekannten sich die Ratsfraktionen vor dem Rathaus zum […]

Einwurf: Homosexualität ein “Identitätsmerkmal”?

Ich lese die Siegener Zeitung eher sporadisch, und deshalb habe ich die Diskussion um das Schriftverständnis nur bruchstückhaft verfolgt. Der Amtskirche gehöre ich nicht an. Aber die Stellungnahme des Amtskirchenpfarrers van Doorn fand ich krass, in jeder Hinsicht. Aus diesem Grund, und weil ich vom Fach bin, würde ich gerne folgenden Einwurf machen: Unsere angeblich egoistischen […]

Puppen im Wandel der Zeit

Seit einer Woche hat das Stadtmuseum Freudenberg neue Bewohner: Puppen! Die haben Einzug in das Erdgeschoss des Fachwerkhauses gehalten und warten dort auf kleine und große Besucher. Einen langen Weg mussten sie nicht zurücklegen, denn ihr Zuhause ist ganz in der Nachbarschaft, nämlich bei der Freudenbergerin Gundi Beel. Frau Beel sammelt seit rund 30 Jahren Puppen mit Charakter und möchte […]