Beel 2024

Zusammen sind wir Freudenberg

Wenn man Diversität ernst nimmt, kann man unliebsame Meinungen und Menschen mit völlig anderen Lebensentwürfen nicht canceln. Pluralismus ohne Toleranz ist Totalitarismus. Die Erfahrungen während und nach der Corona-Zeit spornen mich an, nochmals meinen Hut in den Ring zu werfen: Das Ziel ist: Bürgermeister aller Freudenberger, egal woher jemand kommt und wo er steht. Niemand ist ausgeschlossen, zusammen sind wir Freudenberg.

Dazu brauche ich aber Rückhalt: Wieder ganz alleine Unterstützungsunterschriften sammeln, das ist nicht mehr drin, und das Rechts-Links-Spiel mache ich auch nicht mit, denn Ausgrenzung ist mit mir nicht zu machen. Wie in jeder guten Familie zählt der Kompromiss, und der gelingt nur, wenn einer den Hut aufhat. Wer sonst soll das sein?

2024, Beel, Bürgermeister! Wer ist dabei?

Links